Kochschule Köln Logo
UNSER NETZWERK
www.Die-Kochschulen.de
Das erfolgreichste private Kochschulnetzwerk

AGB's

1. ALLGEMEIN
Die Kochschule Köln bietet Koch- und Eventkurse für alle Interessentengruppen an. Hierbei dreht sich alles rund um das Thema Kochen, Lernen und genießen.  Unter Anleitung von Uwe Hemm, gelernter Koch & Küchenmeister, oder Gastköchen aus der Gastronomie werden verschiedenste Themenkurse angeboten und durchgeführt.  Dauer und Teilnehmerzahlen der einzelnen Veranstaltungen können variieren. Im Allgemeinen beträgt die Dauer eines Kurses zwischen 3 und 5 Stunden. Die Teilnehmerzahl in den Kochkursen liegt meistens zwischen 8 und 25 Personen.

2. ANMELDUNG
Die Anmeldung muss schriftlich auf unserer Internetseite erfolgen. Die Anmeldeformulare befinden sich im Internet auf der Homepage, http://www.kochschule-koeln.de/, und können unter dem Punkt Anmeldung ausgedruckt werden.

3. GUTSCHEIN
Gutscheine haben die Gültigkeit von 1 Jahr nach Ausstellung. Sollte der Gutschein nicht in diesem Zeitraum eingelöst werden, kann dieser vor Ablauf der Frist schriftlich oder telefonisch verlängert werden. Gutscheine können bitte schriftlich, per E-Mail oder im Internet unter Anmeldung > Gutscheinformular angefordert werden. Bezahlung der Gutscheine erfolgt innerhalb von 7 Kalendertagen nach Ausstellung. Für Gutscheine die per Post zugesendet werden berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Hohe von € 3,00   Gutscheine die für einen bestimmten Kurs ausgestellt sind, gelten als verbindlich! Aus organisatorischen Gründen sind Umbuchungen, Stornierungen kürzer als 4 Wochen vor dem Kurs nicht möglich und führen zum Verlust des Gutscheins. Bei Nichterscheinen gilt dies ebenfalls. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung. Eine Übertragung auf andere Personen ist mit Vorankündigung möglich. Gutscheine können ausschließlich nur für unser reguläres Kursprogramm und nicht für Events eingesetzt werden!  Eine Barauszahlung oder Rücküberweisung von bereits ausgeteilten und gelieferten Gutscheinen ist generell ausgeschlossen!

4. TEILNAHMEGEBÜHREN

Die Teilnahmegebühren für die jeweiligen Koch- und Weinkurse entnehmen Sie bitte dem Programmangebot. Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Preise gelten pro Person und Event. Die Kochkurse beinhalten das Kochtraining, das Menü, begleitende Getränke und die Rezepte. 

5. ZAHLUNG
Die Bezahlung erfolgt im Voraus, in Bar oder nach Rechnungsstellung, mit angegebenem Zahlungsziel, spätestens jedoch nach 7 Tagen. Zahlungen erfolgen auf unser Konto. Die Kontoverbindung teilen wir in der Rechnung mit. Kursteilnahme ist nur bei vorheriger Zahlung möglich!

6. ABSAGEN / STORNIERUNGEN / ERSTATTUNGEN
Absagen müssen grundsätzlich schriftlich per E-Mail oder Post erfolgen. Bei Absagen 21 Tage vor Kursbeginn wird der Kursbetrag in voller Höhe erstattet, bzw. ein Ausweichtermin angeboten. Darunter werden 50% der Kursgebühr erstattet. Auf Wunsch kann stattdessen ein anderer Kurs belegt werden, vorausgesetzt, es sind noch Plätze frei. Absagen ab 7 Tage vor dem Kurs werden nicht erstattet! Die Reservierung gilt dann als verfallen. Bei Nichterscheinen gebuchter Kurse oder Nichteinlösung von fest gebuchten Gutscheinen ohne vorherige Absage erlischt die gezahlte Kursgebühr bzw. der gebuchte Gutschein. Umbuchungen können bis 4 Tage vor Kurs ohne Aufpreis getätigt werden. Bei Absage der Veranstaltung von Seiten der Kochschule Köln wegen Krankheit, organisatorischen Gründen oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl, wird ein Ersatztermin gestellt oder auf Wunsch die Teilnahmegebühr ohne Abzug erstattet.

6.1. ABSAGEN BEI VERANSTALTUNGEN 
Absage des Termins bis spätestens 30 Tage vor Veranstaltung ist möglich. Darunter erfolgt eine Berechnung von 75%, ab 14 Tage vor Veranstaltung 100% des kalkulierten Umsatzes. Rechnungen werden, falls nicht anderes vereinbart, innerhalb 7 Tagen fällig. 

7. HAUSORDNUNG
In den Räumlichkeiten der Kochschule Köln ist das "RAUCHEN VERBOTEN" Ausnahmen werden grundsätzlich nicht erteilt! 

8. HAFTUNG
Die Kursteilnehmer haften persönlich für die durch sie beschädigten Einrichtungen und Gegenstände der Kochschule Köln. Der/die Teilnehmer/in haftet für Schäden und Unfälle, die direkt durch ihn/sie, anderen Teilnehmern gegenüber, entstanden sind. Die Haftung gegenüber den Teilnehmern für Unfälle, Verluste und Beschädigungen von Gegenständen übernimmt die Kochschule Köln nicht und ist für die Kochschule Köln ausgeschlossen! Bei Schäden / Bruch durch Teilnehmer am Equipment inkl. und insbesondere Öfen, Ceranfeldern und elektrischen Geräten jeglicher Art wird der Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt. 

9. FOTOAUFNAHMEN
Fotoaufnahmen für private Zwecke sind gestattet. Jedwege Veröffentlichung in Print oder Elektronischen Medien bedürfen der schriftlichen Gestattung der Kochschule Köln. Die Kochschule Köln behält sich diese vor. 

10. GENERELLES
Für alle Punkte gilt, es wird grundsätzlich keine Haftung, auch nicht für für allergische Reaktionen beim Verzehr der Speisen übernommen. Allergien müssen vor dem Event angegeben werden. Während der Veranstaltung können wir evtl. nicht auf Allergien reagieren! Wir behalten uns eine saisonale Änderung oder auch aus Gründen vorgenommene Änderung des Menüs vor!